Veronica Mars ist zurück (Kickstarter Film)

Man startet so in den Sonntag mit einem guten Kaffee in der linken Hand, mit der Maus in der rechten Hand und klickt sich durch das Netz: In meinem Fall habe ich recherchiert was aus Kristen Bell geworden ist, die mich mit der Serie „Veronica Mars“ zum Serien-Junkie angefixt hat. Kürzlich war sie im Disney-Film Frozen (Die Eiskönigin) die Stimme der Anna und singt neben Idina Menzel ein paar wunderschöne Lieder. Ich stolpere dabei über ihren Twitter-Account und sehe den Hashtag #veronicamarsmovie. Nun war ich wirklich wach…

Per Kickstarter hatte man 2 Millionen Dollar zusammen kratzen wollen, um einen Veronica Mars Film zu produzieren. Am heutigen Tag sind es 5,7 Millionen Dollar und der Film wurde/wird produziert. Bei Amazon ist das Erscheinungsdatum für die Blue-Ray momentan auf den 24. Juli 2014 datiert (Amazon-Link) und wurde direkt vorbestellt. Das Besondere an dem Film ist (im Gegensatz zu manch‘ anderer nachträglicher Verfilmung von Serien-Hits), dass (wohl nahezu) alle Schauspieler aus der Originalserie wieder mitspielen werden. Sieben Jahre ist das Original immerhin bereits aus dem Fernsehen verschwunden (lief damals im ZDF!).

Ich bin äußerst gespannt, ob der Film den Charme der drei Staffeln Veronica Mars einfängt und mich so begeistert wie das Original. Aber eins ist sicher… die alten Staffeln müssen noch einmal angeschaut werden (wenn sich die Zeit dafür findet). Der Nostalgie wegen hier der Titelsong:

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.